Monatliche Archive: September 2012

20 Beiträge

Bestimmen soziale Netzwerke den Erfolg von eGovernment?

Das eGovernment-Gesetz hat nun letzten Mittwoch das Bundeskabinett passiert und wird nun in der Folge noch durch Bundestag und Bundesrat abschließend verabschiedet. Neben der verpflichtenden Einführung von de-Mail für Bundesbehörden, der Integration des nPA (neuer Personalausweis) und der Aufhebung diverser Schriftformerfordernisse sind jedoch konkret in Richtung sozialer Netzwerke keine Passagen […]

Das Lob der Drohne …. ?

Naja, über Drohnen wurde ja nun im militärischen Kontext genügend berichtet. Ganz egal ob es sich dabei um sogenannte „Aufklärungsdrohnen“ handelte oder um „Kampfdrohnen“, die via Bewaffnung auch in der Lage sind, mal eben einzelne Menschen auszuschalten. Dies allein ist schon mehr als ethisch fragwürdig. Nun kommt aber eine weitere […]

XING, LinkedIn und Co richtig nutzen – das Profil als Aushängeschild

Viele nutzen für die berufliche Weiterentwicklung oder Neuorientierung neben den bisher klassischen Angeboten wie Printanzeigen und Jobbörsen zunehmend auch die Möglichkeiten der Recruitungnetzwerke wie Xing und LinkedIn. Auch wenn es zu den bisherigen Medien viele Parallelen gibt, sind doch einige Dinge zu beachten wenn ich auf mich aufmerksam machen möchte. […]

Sky Deutschland startet Sportkanal bei YouTube

Ahja …… Sky. Da war doch noch was. Ach ja, der Abo-Sender verschleudert ja gerade sein 4+-Paket für sagenhafte 33,95€. Natürlich nicht dauerhaft, sondern begrenzte Zeit, danach werden wieder rund 66@ fällig. Umso erstaunlicher, dass nun auf Youtube ein Sportkanal gestartet wird, auf dem Highlights des Sports (wie Champions- und […]

Popinator – das was ?

http://youtu.be/b1cz8IasV4w

Das Licht geht aus. Der Vorhang öffnet sich langsam. Alles in gespannter Erwartung auf „Terminator 17“ mit einem gelifteten Arnold Schwarzenegger als Held der vergessenen Senioren.

Der Vorspann läuft an und plötzlich schreit einer der Kinobesucher „pop“ ……….
Ein nicht zu definierendes etwas fliegt quer durch den Kinosaal und wie an einer Schnur gezogen, oder „wie von Geisterhand“, geradewegs in den Mund des Rufenden.

Uff. Völlige Verblüffung der restlichen Besucher. Whats that ???
In dieser Sekunde der nächste „pop“-Ruf eines andere Gastes.
Und wieder ! Wieder fliegt etwas durch die Luft …. verbunden mit einem genüsslichen „lecker“ des auffangenden, und in der Folge schmatzenden Gastes.

Das Stakkato an „pop“-Rufen nimmt kein Ende, wird immer lauter und durchdringender, zwischen einzelnen Schmatzlauten dringen einzelne Wortfetzen des Filmes an das Ohr der Zuschauer.

Bis sich Arnold wutentbrannt umdreht und in die Menge ruft: „pop“t Euch doch selber.

Ende der Vorstellung

Datenschutzbestimmungen in sozialen Netzwerken

Hm, gerade eben bin ich mal einfach so am surfen und bin wirklich gewillt mir die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen durchzulesen, die man bei den unterschiedlichen Netzwerken so finden kann. Sonst bin ich eher auch einer derjenigen, die AGB oder Geschäftsbedingungen oder Nutzungsbedingungen mal eben von ganz oben nach ganz unten […]