• B√ľrger,  Digitalisierung,  eGovernment,  Gesellschaft,  Politik

    Wenn der Staat Algorithmen nutzt – brauchen wir ethische Standards

    Algorithmen sind nichts Neues Bereits seit Lebzeiten begleiten uns Algorithmen. Genau gesagt seit dem 12 Jahrhundert. ūüôā Also nicht jeden Einzelnen von uns, aber √ľber die Jahrhunderte hinweg unsere Gesellschaften. Algorithmen sind vereinfacht ausgedr√ľckt eindeutige Handlungsanleitungen zur L√∂sung eines Problems. Sie bed√ľrfen dazu nicht einmal mathematischer Formeln oder Code oder gar¬†einer digitalen Umsetzung.¬†. Als Beispiel¬† f√ľr einfache Algorithmen seinen hier stellvertretend Bastelanleitungen, Gebrauchsanweisungen, Gesetze oder √§hnliches genannt, die mittels nat√ľrlicher Sprache die Probleml√∂sung beschreiben. Ja, auch IKEA-Aufbauanleitungen fallen hierunter, auch wenn das der ein oder andere K√§ufer von Billy und Co das schier unglaublich findet. Auch einem Algorithmus zugrunde liegende mathematische Formeln bed√ľrfen keiner Umsetzung durch die “IT”, wie am…

  • Freistaat_Bayern
    Bayern,  B√ľrger,  Politik

    Die große Enttäuschung Рder 10-Punkte-Plan des Markus Söder

    10-Punkte-Plan f√ľr Bayern – Mutlos, Ideenlos Mit viel Aufmerksamkeit der Medien stellte der designierte bayerische Ministerpr√§sident, Markus S√∂der, seinen 10-Punkte-Plan zur Landtagswahl 2018 vor. Nat√ľrlich habe ich mir diesen 10-Punkte-Plan ebenso angeschaut. Das Fazit zu den einzelnen Punkten k√∂nnt Ihr Euch, falls Ihr Euch das antun wollt, gern nachfolgend anschauen. Quelle:¬†http://www.csu.de/aktuell/meldungen/januar-2018/10-punkte-plan-fuer-bayern/ 1. Sicherheit Die Personalentwicklung der Polizei wird fortgesetzt: Zu den schon beschlossenen werden noch einmal 1000 weitere Stellen geschaffen. Diese werden prim√§r den Inspektionen zugeteilt, um vor Ort die Polizeipr√§senz zu st√§rken. Die zus√§tzliche Bereitstellung wird auch durch die Piratenpartei wohlwollend zur Kenntnis genommen. Zus√§tzlich h√§tten wir uns noch Impulse zum Abbau der √úberstunden sowie zur besseren Vereinbarkeit von…

  • Road to nowhere
    Digitale Transformation,  eGovernment,  Gesellschaft,  IT-Sicherheit,  NetzPolitik,  Politik

    Sondierungsergebnisse im Einzelcheck

    Die Sondierungsergebnisse manifestieren digitalen, netzpolitischen, bildungspolitischen und datenschutzrechtlichen Stillstand Das grundlegende Fazit zu den Sondierungsergebnisse hatten wir Euch ja gestern bereits hier mitgeteilt. Dar√ľber hinaus hatten wir Euch versprochen, uns auch mit den Einzelergebnisse zu besch√§ftigen. Grundlage war die Sondierungswunschliste, die wir am 04.01.2018 im Vorfeld der Sondierungen ver√∂ffentlicht hatten. Damit Euch die Interpretation der Ergebnisse nicht ganz so schwer f√§llt, haben wir alles was von den Sondiereren ber√ľcksichtigt wurde gr√ľn eingef√§rbt. Alles was hingegen nicht ber√ľcksichtigt wurde, findet Ihr in rot.¬† Und nun w√ľnschen wir Euch viel Spa√ü beim Vergleichen. ūüôā Vorratsdatenspeicherung und Video√ľberwachung (Gesichtserkennungsprojekte) sofort beenden őė Bestehende Gesetze zur anlasslosen √úberwachung (Vorratsdatenspeicherung) aufheben.¬† őė¬†Das Projekt in Berlin…

  • Road to nowhere
    Digitale Transformation,  Gesellschaft,  NetzPolitik,  Politik

    Sondierungen und Digitalisierung Рdie große Enttäuschung

    Das Sondierungspapierschiff im Meer der Digitalisierung versunken (Der Erfolg unf√§higer K√∂nige ist das Unheil der V√∂lker) Geradezu druckfrisch ist das Papier zu den Sondierungen f√ľr eine neue gro√üe Koalition¬†(hier entlang) das seit dem heutigen Freitag im Netz abrufbar ist. Die Arbeitsgruppe Digitalisierung der Piratenpartei hat es in Bezug auf digitalpolitische Relevanz analysiert und gibt einen kurzen √úberblick √ľber die wichtigsten Punkte. Vorab sei angemerkt: Ausgedruckt wurde es dazu aber nicht extra, das Papier h√§tte h√∂chstens zum Bau eines Paperschiffchens getaugt…   ‚ÄěZwischen K√∂nnen und Tun liegt ein Meer und auf seinem Grunde gar oft die gescheiterte Willenskraft‚Äú (Marie von Ebner-Eschenbach)   Nachdem die Themen Digitalisierung (digitaler Wandel), Netzpolitik, Datenschutz und…

  • Digitale Transformation,  Gesellschaft,  NetzPolitik,  Politik

    Sondierungswunschliste

    Sondierungen diesmal richtig gestalten – gerade in den Bereichen Netzpolitik, Datenschutz und Digitalisierung Nun beginnen sie wieder, die Sondierungen zwischen CDU, CSU und SPD. Bereits w√§hrend der Sondierungen zu Jamaika wurde allerdings deutlich, dass die Protagonisten gerade im Bereich Digitalisierung und Grundrechte vieles w√ľrden schuldig bleiben. Auch in der neuen Runde zwischen den Parteien der ehelmaligen gro√üen Koalition ist diese Gefahr permanent gegeben, treffen sich doch hier mit Hr. de Maiziere und Hr. Maas 2 Personen, die¬† Beschneidung der Meinungsfreiheit und √úberwachung gro√ü-, aber Datenschutz und Grundrechte kleinschreiben. Damit das dieses¬† mal besser wird, haben wir eine “kleine” Wunschliste f√ľr die anstehenden Sondierungen erstellt. Vorratsdatenspeicherung und Video√ľberwachung (Gesichtserkennungsprojekte) sofort beenden…

  • Bildung,  B√ľrger,  Datenschutz,  Gesellschaft,  IT-Sicherheit,  Politik

    Zwischenfazit Sondierungen

    Sondierungen mit ersten “Ergebnissen” Nat√ľrlich sind Sondierungen immer so eine Sache. Was da an grundlegenden Punkten festgehalten wird, sind meistens nur der Minimalkonsens. Und dann meistens noch so schwammig formuliert, dass man nicht wirklich wei√ü, was am Ende denn bei Koalitionsverhandlungen wirklich herauskommt. Dennoch lohnt sich bereits jetzt ein kurzer Blick darauf. Den werfe ich insbesondere auf die Kapitel “Digitales”, “Bildung” und “Sicherheit”. Bereich “Digitales” – gemischtes Fazit Diesem Bereich haben ich bereits gestern meine Aufmerksamkeit geschenkt. Details dazu k√∂nnte Ihr in diesem Beitrag lesen. F√ľr alle die, die sich den l√§ngeren Text nicht antun wollen. an dieser Stelle ein kurzes Zwischenfazit. Bekenntnis zum Breitbandausbau und schlie√üen von Netzl√ľcken im…

  • B√ľrger,  Digitale Transformation,  eGovernment,  Gesellschaft,  Politik

    Digitale Sondierung

    Sondierung in Berlin – diesmal auch das Thema “Digitales” Man kann der FDP sicherlich vieles vorwerfen, aber den Anspruch an Transparenz in Ihrem Handeln hat die Partei heute auf Twitter unter Beweis gestellt. W√§hrend von den anderen an der Jamaika-Sondierung beteiligten Parteien nix zum aktuellen Stand zu lesen war, ver√∂ffentliche das F√ľhrungspersonal der FDP Sachst√§nde zu “Bildung” und “Digitalem”. Nat√ľrlich kann man nicht erwarten, dass hier bereits konkrete “Verhandlungspunkte” vorliegen. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die Notizen von Nicola Beer, die von Christian Linder¬† geteilt wurden. ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†   Fl√§chendeckender Breitbandausbau in Gigabitgeschwindigkeit bis 2025, √ľber die Art und Weise des Breitbandausbaus sowie der Finanzierung ist zu sprechen. ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Nat√ľrlich…

  • baf√∂g
    Gesellschaft,  Politik

    42 – eine Nachlese

    42 – die magische Zahl Wie √ľblich im Vorfeld eines Bundesparteitages der Piraten werden wieder jede Menge Antr√§ge zur Diskussion gestellt. Klar sind es diesmal nicht so viele wie im Vorfeld einer Wahl. Dennoch sind es immer noch ausreichend. Und zu einem dieser bereits im Vorfeld auf Twitter heterogen diskutierten Antrag fand heute eine Mumblediskussion statt. Brauchen die Piraten einen “kleinen Parteitag”? Abgek√ľrzt “42”. ūüôā Das ist nat√ľrlich arg verk√ľrzt, wer mag kann den gesamten Antragstext hier nachlesen (http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2017.2/Antragsportal/S%C3%84A003) Der Antragsteller Michael Ebner (@MichaelEbnerPP) stellte diesen Antrag vor und sich dann auch der Diskussion. Ich mag an dieser Stelle inhaltlich gar nicht ins Detail bzw. auf die aufgez√§hlten¬†pro-und-contra-Punkte eingehen. Dazu…

  • IT Sicherheit kommt nicht von allein
    Gesellschaft

    Quo vadis Piraten

    0,37% – Wie weiter? Das die 0,37% am Wahlabend f√ľr die #Piraten eine desastr√∂se Niederlage darstellen, dar√ľber sind sich wohl alle einig. Als wirklich ernstzunehmende Alternative im ‚Äěfreiheitlich-sozial-liberalen‚Äú Bereich gestartet versinkt man nach nun 4 verlorenen Landtagswahlen (keine Fraktionen mehr) und dem Ergebnis der #BTW17 zusehends im Bereich der politischen Bedeutungslosigkeit. Was ich noch sagen wollte ‚Ķ Und bevor hier vielleicht ein falscher Eindruck aufkommt: Auch wenn ich derzeit #ausgr√ľnden kein Mitglied bin, liegt mir diese Partei doch nach wie vor sehr am Herzen. Wenn man sich die Parteienlandschaft anschaut wird einem schnell klar, dass eine gut aufgestellte Piratenpartei nicht nur eine Alternative (zur Alternative) darstellt, sondern vielmehr auch ein…

  • Es geht um unser Land
    Bildung,  B√ľrger,  Digitale Transformation,  Gesellschaft,  IoT,  IT-Sicherheit,  Politik,  Verkehr

    Es geht um unser Land

    Es geht um unser Land – Was nach der Wahl getan werden muss Nun wurde gew√§hlt. Neben der historischen Schlappe der CDU und dem desastr√∂sen Abschneiden der SPD wird die Regierungsbildung eine sehr spannende Sache. Das nebenbei die CSU f√ľr ihre rechtspopulistische Politik auch einer b√∂se Watschn bekommen hat, ist mehr als nur konsequent. Das eine inhaltsleere und rechtsnationale Partei mit raissistischen Ausw√ľchsen wie die AfD mit 13% in den Bundestag eingezogen ist, ist schwer verst√§ndlich. Aber auch das ist dann (leider) Demokratie. Umso sinnvoller ist es jetzt, schnellstm√∂glich eine handlungsf√§hige Regierung auf die Beine zu stellen. Und nach der Bildung einer m√∂glichen neuen Regierung (Jamaika?) wird es nun darauf…